Bei dem Besuch eines Kosmetikstudios erwarten wir professionelle Behandlungen, eine nette Bedienung und Kosmetikprodukte höchster Qualität. Was würden Sie machen, wenn sich der Zustand Ihrer Gesichtshaut nach einer Behandlung im Kosmetikstudio verschlechtern würde? Was würden Sie tun, wenn es auf Ihrer Haut Reizungen erscheinen würden? Wie würden Sie auf ein unfreundliches Personal reagieren? Solche Situationen kommen vor. Sind Sie sich eigentlich dessen bewusst, welche Überraschungen auf Sie während einer Wimpernverlängerung im Kosmetikstudio warten? nanolash-beste-Wimpern

Wimpernverlängerung und Wimpernverdichtung

Worin besteht eine Verlängerung und eine Verdichtung der Wimpern? Während der beiden Behandlungen werden künstliche Wimpern an die natürliche Augenhärchen angeklebt. Die Kunstwimpern sind meistens aus Seide, synthetischen Fasern oder aus dem Nerzfell angefertigt. Es gibt jede Menge Methoden einer Wimpernverlängerung oder einer Wimpernverdichtung. Es gibt genauso viele Arten von künstlichen Wimpern, die verschiedene Formen, Farben, Dicken, Wellstufen und Längen besitzen. Die Behandlung setzt sich aus einigen Etappen zusammen. Am Anfang wird der Augenbereich von der Kosmetikerin gereinigt und desinfiziert. Danach trennt die Kosmetikerin die oberen Wimpern von den unteren und beginnt das mühselige Ankleben der künstlichen Wimpernhärchen.

Wenn die Kosmetikerin keine Erfahrung oder keine manuellen Fähigkeiten besitzt, dann kann sie Ihnen große Schäden zufügen. Welche Fehler können Kosmetikerinnen bei einer Wimpernverlängerung oder Wimpernverdichtung begehen?

Eine wichtige Rolle spielen die Arbeitsstoffe. Alle Werkzeuge, Kosmetikprodukte, Kleber, Kosmetikpads zur Trennung der Wimpern, künstliche Wimpern, Primer und Cleanser sollten Attest besitzen und von guter Qualität sein. Es kommt manchmal vor, dass die Kosmetikerin anstatt von Kosmetikpads ein gewöhnliches Klebeband benutzt, Werkzeuge nicht desinfiziert oder einmaliger Benutzung sind oder angewendete Kosmetikprodukte und Kleber ihre Haltbarkeit verloren haben. Das ist unzulässig.

Der zweite Fehler betrifft die Wimpernstyling. Die Kosmetikerin sollte die Behandlung so ausführen, dass sie die Vorzüge der Augen hervorhebt und die Fehler der Augen kaschiert. Sie sollte auch die Form, Länge und Dicke der Wimpern an die Augenform und die Augenbrauen entsprechend anpassen. Andernfalls sehen Wimpern wie bei Zeichentrickfiguren aus, sind zu lang, ungleichmäßig und in jede Richtung gewellt. Sie erwarten doch keinen komischen Effekt.

Drittens sollte die Pflege der natürlichen Wimpern berücksichtigt werden. Während der Behandlung darf die Kosmetikerin die Wimpern nicht belasten, zusammenkleben oder ausreißen. Die künstlichen Wimpern sollten so an die natürlichen Wimpern angepasst sein, dass sie infolge einer zu großen Belastung nicht übermäßig ausfallen.

Von großer Bedeutung ist ebenfalls die Erfahrung der Kosmetikerin. Sie sollte ihre Fähigkeiten ständig perfektionieren und ihr Wissen erwaitern. Sie sollten zu diesem Zweck an Schulungen teilnehmen und Zertifikate erwerben. Sie sollten solche Kosmetikerinnen meiden, die ihr Wissen aus dem Internet oder von CD ′s entnehmen.

Die am häufigsten begangenen Fehler sind: zu viel Kleber, zu großer Abstand der künstlichen Wimpern von den Augenlidern, zusammengeklebte und zu lange Wimpern, ungleichmäßig angeklebte Wimpern, in jede Richtung gebogene Wimpern, falsch angepasste Dicke und Länge der Wimpern, Spinneneffekt.

Sie haben Recht, die bestmöglichen Effekte zu erwarten. Sie opfern doch Ihre Zeit für die Behandlung (ein Besuch dauert bis zu drei Stunden, Auffüllbehandlungen ungefähr eine Stunde). Sie geben außerdem viel Geld für die Behandlung aus, das sind ungefähr 120 Euro (manchmal sogar mehr). Das Auffüllen der Kunstwimpern ist zusätzlich mit weiteren Kosten verbunden.

Wimpernserum

Wie sollten die Wimpern gepflegt werden? Ist es sinnvoll, sich für die Behandlung einer Wimpernverlängerung oder Wimpernverdichtung zu entscheiden und die Wimpernkondition zu riskieren? Es gibt eine einfachere und bessere Methoden der Wimpernpflege. Sie können ein Wimpernserum anwenden. Was für Vorteile hat ein gutes Wimpernserum? Es kostet wenig Geld, wenig Zeit und hat eine leichte Anwendungsweise … Der größte Vorteil der Kurbehandlung mit einem Wimpernserum ist jedoch der natürliche Effekt und die beste Wimpernpflege. Wie wirkt ein Wimpernserum?

Wimpernseren wirken auf die Wurzeln der Wimpern und regen sie zur besseren Arbeit an. Wimpern werden länger und dicker, vergrößern ihr Volumen, werden schön gebogen und verdunkeln ihren Farbton. Bei einer regelmäßigen Kurbehandlung werden Wimpern genährt, gestärkt und regeneriert.

Wimpernseren enthalten aktive natürliche Inhaltsstoffe, das sind meistens pflanzliche Extrakte. Diese Inhaltsstoffe bewirken, dass diese Kosmetikprodukte zugleich sicher für die Haut der Augenlider und auch für den Sehapparat sind. Wimpernseren rufen keine Reizungen hervor und bewirken keine allergischen Reaktionen.

Wie sieht die Anwendung aus? Die meisten Wimpernseren besitzen einen Pinsel, mit dem Sie einen Strich am Wimpernansatz des oberen und unteren Augenlids malen, identisch wie mit einem Eyeliner.

Wimpernserum Nanolash

Das Wimpernserum Nanolash besitzt eine natürliche Zusammensetzung. Die Inhaltsstoffe wurden so ausgewählt, dass sie die Wimpern bestmöglich pflegen. Nanolash verlängert, verdickt und verstärkt zusätzlich die Augenhaare. Das Wimpernserum vergrößert das Volumen der Wimpern, baut sie wieder auf und liefert die wohltuenden Nährstoffe. Das Produkt reizt oder trocknet die Haut der Augenlider gar nicht, ganz im Gegenteil, es wirkt feuchtigkeitsspendend und lindernd.

Die ersten Ergebnisse sind nach zwei bis drei Wochen sichtbar, die endgültigen Ergebnisse der Kurbehandlung können nach zwei oder drei Monaten zu beobachten sein. Nach dieser Zeit wird es empfohlen, das Wimpernserum alle paar Tage anzuwenden. Die gesamte Kurbehandlung dauert ungefähr ein halbes Jahr.

Das Auftragen des Wimpernserums Nanolash sollte jeden Abend durchgeführt werden. Als erstes muss ein gründliches Abschminken durchgeführt werden. Es ist noch unbedingt, die Haut der Augenlider genau abzutrocknen, andernfalls wirkt das Wimpernserum nicht so gut, wie Sie erwarten. Mit einem dünnen Pinsel wird ein Strich auf dem oberen und unteren Augenlid an der Wimpernlinie gezogen. Das Wimpernserum wirkt sofort ein.

15 Kommentare

  1. Gosha

    Meiner Meinung nach ist die Natürlichkeit das größte Argument für Wimpernseren. Die Wimpernverlängerung (z.B. 1 zu 1) gibt immer künstliche Effekte.

  2. ankeeee

    das Wimpernserum ist echt fantastisch! Ich habe letztens die zweite Verpackung geöffnet und benutze das Serum aktuell 3mal in der Woche- Effekte verschwinden überhaupt nicht.

  3. M^ri^n^

    Ich habe mich nur einmal für die Wimpernverlängerung entschieden und begehe den Fehler nicht mehr und rate auch euch davon ab

    • Hirsch Bambi

      Meine Wimpern waren nach der Wimpernverlängerung katastrophal, ich habe dann Nanolash gekauft und es ist mir gelungen, sie ziemlich schnell zu regenerieren. Meine Wimpern wurden folglich länger als vor der Wimpernverlängerung.

      • Roswitha7

        Ich lasse meine Wimpern seit einigen Monaten verlängern und bin mir dessen bewusst, dass ich endlich eine Pause machen sollte, damit meine Wimpern regenerieren. Ich greife dann nach einem solchen Wimpernserum

  4. Lotti91

    Ich könnte bestimmt nicht aushalten, so viele Stunden lang ohne Bewegung zu liegen 🙂 aus diesem Grund entscheide mich nie dafür, meine Wimpern verlängern zu lassen.

  5. wera_89

    Ich wende das Serum den dritten Monat an und bin echt begeistert. Bei mir waren die ersten Effekte nach einem Monat merklich, sie waren aber so cool! 🙂 In diesem Moment sind meine Wimpern nicht nur länger, sondern auch dichter.

  6. Schmusepuppe

    Wenn die Kunstwimpern qualitätsvoll sind und die Behandlung von einer professionellen Kosmetikerin durchgeführt wird, sollt ihr keine Angst haben, dass eure natürlichen Wimpern geschädigt werden. Es ist angeblich besonders wichtig, wie die angeklebten Fasern abgelöst werden.

  7. madame butterfly

    Ich ließ meine Wimpern im besten Kosmetiksalon in der Stadt verlängern. Meine natürlichen Wimpern waren nach dem Ablösen der künstlichen ohnehin brüchig und kurz. Und das war keine optische Täuschung, denn ich war an schöne und lange Kunstwimpern gewöhnt

  8. Kuscheltier

    Wimpernseren gewinnen, ohne Zweifel. Die Wimpern werden vielleicht nicht so lang und dicht wie im Falle der Kunstwimpern, das sind aber eure eigenen, natürlichen, starken Härchen

  9. x-x-x

    Ich hatte das Wimpernserum und war sehr zufrieden. Es verlängert die Wimpern, deshalb sehe ich keinen Sinn, die falschen Fasern anzubringen. Natürliche Wimpern verlangen außerdem nicht so vorsichtige Behandlung wie die künstlichen.

  10. das_letzte_Einhorn

    Das war für mich eine schreckliche Erfahrung! Ich spürte die Kunstwimpern ständig und konnte mich gar nicht ausschlafen, weil ich Angst hatte, dass sie zerknittern und verformen.

  11. Brennnessel

    und ich habe keine Erfahrungen mit der Wimpernverlängerung und will sie eigentlich nicht sammeln, denn ich benutze Revitalash und habe dank dem Serum lange und dichte Wimpern

    • Mmmaike

      Es ist für mich zu teuer, ich will außerdem nicht überzahlen, wenn Nanolash die identische Wirkung hat

      • K.i.r.a

        Mir passt Revitlash überhaupt nicht, Nanolash ist bestimmt milder für meine Augen und wirkt ein bisschen schneller, so war es in meinem Fall.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*